Bericht vom zweiten Lauf

Bericht vom zweiten Lauf

Die Rennsaison 2016 begann bei uns am 10. Januar mit dem zweiten Lauf zum Halle-Saale-RC-Cup. 30 Starter hatten sich wieder in unserer Turnhalle eingefunden, um Meisterschaftspunkte einzufahren. Schon am Trainingssamstag fanden sich über 20 RC-Fahrer zum Trainieren und Fachsimpeln ein.

DSC_0075

 

In der Anfängerklasse bei den „Parkplatz-Racern“ war Pierre Theuerkorn (MSC Halle) wie beim Saisonauftakt der Schnellste. Diesmal wurde sein Yokomo-Buggy aber stark unter Druck gesetzt von Thomas Kaufmann auf seinem LRP S10. Nach zwei zweiten Finalplätzen konnte er Pierre wenigstens den Sieg im dritten Finale abspenstig machen.

In der Hobby-Klasse war der Sieger auch ein Wiederholungstäter. Thomas Nitschke holte den Sieg nach Leipzig. Diesmal bewies er, dass er mit seinem HPI RS4 Sport 3 genau so schnell ist, wie mit seinem TT-01.

Der schon genannte Thomas N. gewann auch erneut die Standard-Klasse auf seinem XRAY. Zweiter wurde hier Andreas Hoinkes vor Daniel Kohlhaupt. In der Stock war Maik Radsch bei seinem ersten Start auf dem Hot Bodies PRO5 der Beste und holte einen weiteren Sieg für den MSC Halle. Ein anderer Debütant in der Stock, Toni Belick, konnte ihn aber gut unter Druck setzen und gewann das A-Finale 1.

Bei den Pan-Cars ging es gewohnt eng zu. Den Gesamtsieg holte Stefan Teitge vor Bernd Seeger. Tino Berger, der das erste A-Finale gewonnen hatte, kämpfte leider in den anderen beiden Finalen mit technischen Problemen und konnte so nur den dritten Platz verbuchen.

Die Formelklasse sah ein enges Duell zwischen Christian Ebel und Frank Müller. Speziell im ersten Finale ging es bis zur Ziellinie um Sekundenbruchteile. Letztendlich war Christian der Gesamtsieger. Dritter wurde Matthias Lischke vom AMC Magdeburg. Dieser kämpfte noch ein wenig mit der Technik seines neuen XRAY X1.

Am 27./28. Februar findet dann mit dem dritten Lauf das Cup-Finale statt.

Podium Parkplatz-Racer
Podium Parkplatz-Racer

Podium Hobby

Podium Hobby

Podium Standard
Podium Standard
Podium Stock
Podium Stock
Podium Pan-Car
Podium Pan-Car
Podium Formel
Podium Formel

1 Gedanke zu “Bericht vom zweiten Lauf

  1. Freue mich schon auf den Nächsten lauf, um konstanter und gleichmäßiger fahren zu müssen.
    Das mir evtl. der Sieg gelingt.
    Natürlich sind die anderen Fahrer auch gefahren.
    Glückwunsch von mir an Pierre, Für sein Sieg mit seinem Schnellen wendigen Buggy.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .